Die Tage werden wärmer, die Sonne strahlt auf den Balkon oder die Terrasse und der Griff zum kühlen Getränk gehört bereits fest zum Alltag. Wie schön es doch wäre, wenn man zum Entspannen einfach in der Luft baumeln würde und dabei die Sonnenstrahlen genießen könnte. Natürlich bringen auch gemütliche Polsterecken & Co. eine gewisse Wohlfühlatmosphäre – das echte Urlaubsfeeling kommt jedoch erst mit einer passenden Hängematte daher. Wer nach dem Feierabend allein oder zu zweit unter freiem Himmel schlafen möchte, der kann dies mit der richtigen Hängematte für den Außenbereich umsetzen.

Doppelhängematte für zwei Personen

Eine Hängematte ist nicht nur Reisenden, die mit leichtem Gepäck um die Welt reisen, vorbehalten. Elegante und robuste Lösungen für den Garten werden ebenfalls immer moderner. Damit man nicht immer allein entspannen muss, gibt es sogenannte Doppelhängematten, die auch ein höheres Gewicht problemlos tragen können.

Hierfür arbeiten viele Hersteller mit durchdachten Holzgestellen, die sich nicht nur harmonisch in den Garten einfügen lassen, sondern auch standsicher sind. Lärchen- oder Eschenholz sind hierfür besonders gut geeignet. Ein eingespanntes Tuch aus beispielsweise Leine bildet anschließend die Liegefläche. Solch hochwertige Doppelhängematten erinnern fast schon an eine Art Bett und sind nicht auf umliegende Befestigungsmöglichkeiten wie Bäume oder Zäune angewiesen.

Hängematte für draußen mit Urlaubsfeeling

Wer es eher klassisch mag, der kann sich auch an einer herkömmlichen wetterfesten Hängematte bedienen, die zwischen zwei Bäume oder ähnlichen Befestigungsmöglichkeiten gehangen wird. Die Vorteile dieser Variante sind der vergleichsweise niedrigere Anschaffungspreis und die größere Flexibilität. Die Hängematte wird bewusst mit großem Abstand zu umliegenden Objekten platziert, damit man während des Feierabends gemütlich von einer Seite zur anderen Seite schwingen kann. Hier kommen echte Urlaubsgefühle hoch!

Bildquelle: 123rf-106476584_m

Auf die Qualität kommt es an!

Die Qualität einer Hängematte gliedert sich in mehrere Punkte. Nur wenn auf Material, Farbe und Aufhängung geachtet wird, kann das Modell auch Jahre überstehen. Beim Kauf sollten Sie daher zunächst auf die Webqualität achten. Eine gleichbleibende qualitative Struktur ist hier wichtig. Günstig produzierte Hängematten weisen oftmals Fehler, lose Fäden oder einen unangenehmen Geruch auf. 

Ebenfalls sollten Sie einen Blick auf die Farbqualität des Produktes werfen. Die Hängematte wird vorzugweise während der Sommermonate hervorgeholt, weshalb die Farben auch starker UV-Strahlung standhalten sollten. Werden günstige Farben verwendet, ist die Hängematte bereits im darauffolgenden Jahr ausgebleicht.

Entscheiden Sie sich für ein Modell mit Aufhängeschnüre, sollten auch diese eine gewisse Sicherheit haben. Die Schnur sollte dick genug sind, damit sie auch bei hoher Belastung nicht einfach reißen kann. Sind zusätzlich Karabinerhaken verbaut, sollten auch diese über Jahre standhalten.

Kann eine Hängematte draußen bleiben?

Gerade bei sehr komplizierten Gestellen ist ein ständiger Auf- und Abbau nicht möglich. Die meisten Hängematten sind sowohl gegen Regen als auch Sonne bestens geschützt, sodass man diese ganzjährig im Außenbereich belassen kann. Hin und wieder kann es sinnvoll sein, das eingespannte Tuch zu waschen, da äußere Einflüsse mit der Zeit ihre Spuren hinterlassen. Wem die Pflege eines Holzgestells zu aufwendig erscheint, der sollte sich mit Gestellen aus pulverbeschichtetem Stahl beschäftigen. Auch Metall ist eine gute Möglichkeit, um den Pflegeaufwand möglichst gering zu halten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Bildquelle: 123rf-40901691_m

Schreibe einen Kommentar