Diese fünf Tipps helfen dabei, bewusst Nein zu sagen

Vielen Menschen fällt es ausgesprochen schwer, anderen eine Bitte auszuschlagen – auch wenn sie selbst unter ihrer Arbeitslast leiden oder schlichtweg keine Zeit haben. Dabei ist es durchaus möglich, ein höfliches Nein auszusprechen, ohne das Gegenüber vor den Kopf zu stoßen oder unhöflich zu wirken.

“Nein sagen ist durchaus erlernbar. In kleinen Schritten kann man so sein Leben wieder stärker unter Kontrolle bekommen”, erklärt Fabian Schmidt, Spezialist für ganzheitliche Gesundheit. Gerne verrät er Ihnen in diesem Gastbeitrag fünf Tipps, die dabei helfen bewusst nein zu sagen, ganz ohne schlechtes Gewissen.

Bildquelle/Fotograf: 123rf-115177780_m/microgen

Das richtige Mindset entwickeln

Im ersten Schritt geht es darum, sich selbst bewusst zu machen, dass man nicht immer auf allen Hochzeiten tanzen kann. Es ist schlichtweg nicht zielführend, wenn man durchgehend versucht, jedem seine Wünsche zu erfüllen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine strikte Abgrenzung zu schaffen und bewusst “Ja” oder “Nein” zu sagen. 

“Nein” zu sagen reduziert Stress

Betroffene sollten sich zudem bewusst machen, dass “Nein” zu sagen nicht nur ihr gutes Recht ist – es hilft ihnen auch dabei, ihre Lebensqualität zu steigern. Gehen sie nicht mehr ohne Rücksicht auf sich selbst auf jeden Wunsch ein, haben sie mehr Zeit für interessante oder wichtige Dinge und senken damit ihr Stresslevel. 

Mit der Verantwortung wachsen

Insbesondere aus Sicht eines Unternehmers ist es essenziell, zu lernen, “Nein” zu sagen. Mit steigender Verantwortung und Präsenz als Geschäftsführer oder Führungskraft gibt es immer mehr Menschen, die ein Anliegen an sie richten. Da jedoch jeder Mensch nur 24 Stunden pro Tag zur Verfügung hat, ist es unerlässlich, einige dieser Wünsche abzuschlagen. 

Bildquelle/Fotograf: 123rf-85288732_m/goodluz

Auf Ziele fokussieren

Ein wichtiger Schritt für jeden Unternehmer ist, sich der eigenen Ziele und Werte bewusst zu werden. Ob Persönlichkeitsentwicklung, unternehmerischer Erfolg oder Ähnliches – auf diese Dinge sollte man sich fokussieren. Dadurch fällt es leichter, eine Abgrenzung zu schaffen, und “Nein” zu Dingen zu sagen, die diesen Zielen im Wege stehen. 

Die eigene Vision verfolgen

Jedem Unternehmer sollte klar sein, wohin er auf seiner unternehmerischen Reise möchte. Um seine Ziele erreichen zu können, muss er sie stets verfolgen. Es ist also ratsam, auf Unternehmungen und andere Dinge zu verzichten, die ihn seiner Vision nicht näherbringen. So empfiehlt es sich, stets objektiv zu urteilen, um im Bedarfsfall auf Basis einer rationalen Entscheidung “Nein” sagen zu können.

Über Fabian Schmidt:

Fabian Schmidt ist Spezialist für ganzheitliche Gesundheit. So hilft er seinen Kunden dabei, ihre geistigen Blockaden zu lösen und einen positiven Blick auf das Leben zu entwickeln. Er weiß, dass nicht nur die körperliche Unversehrtheit zu unserem Wohlbefinden beiträgt – vielmehr bildet eine stabile Psyche die Basis einer ganzheitlichen Gesundheit. Aus diesen verschiedenen Säulen erarbeitete der Experte sein Konzept, easy living concept, heraus, welches die Themen Mindset, Unternehmertum, traditionelle asiatische Medizin, körperliche Fitness und Persönlichkeitsentwicklung beinhaltet.

Quelle: Fabian Schmidt GmbH

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche ImmobilclubDein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hier: https://www.immoexpansion.de

Bildquelle/Fotograf: 123rf-115177780_m/microgen

Total
0
Shares

Schreibe einen Kommentar