Jahreszeiten wie Herbst, Winter und Frühling hinterlassen über die Monate ihre Spuren. Besonders der Garten ist durch abgefallene Äste, beanspruchte Gartenmöbel und Unkraut betroffen. Spätestens jetzt ist es somit an der Zeit, den eigenen Garten wieder auf Vordermann zu bringen, um ihn rechtzeitig fertig für die warmen Tage zu machen.

Um auch bei der vielen Arbeit stets die Übersicht zu behalten, haben wir Ihnen diewichtigsten „Must Do ́s“ für Terrasse und Balkon aufgelistet.

Möbel reinigen und ölen

Insbesondere Gartenmöbel werden durch Schnee, Frost, Regen und Wind beansprucht. Schlechte Wetterverhältnisse hinterlassen meist ihre Spuren, die im Sommer wieder beseitigt werden müssen. Die Reinigung von Möbeln aus Polyrattan oder Aluminium ist vergleichsweise einfach. Die glatte Oberfläche bedarf nur wenig Pflege, sodass sie innerhalb weniger Minuten den gröbsten Schmutz entfernt haben.

Möbel aus Holz leiden unter der Feuchtigkeit jedoch etwas mehr. So sollten Sie regelmäßig einen feinen Abschliff des Holzes sowie eine anschließende Ölung des Möbelstücks vornehmen. Durch diesen Schritt werden Stuhl, Tisch und Gartenbank nicht nur wieder ansehnlich – auch der Feuchtigkeitsschutz wird somit verbessert.

Ist das Holz auch nach der Behandlung mit Öl noch matt und unansehnlich, kann alternativ ein neuer Anstrich helfen. Mit einer passenden Holzfarbe sehen die Gartenmöbel wieder aus wie neu.

Bildquelle/Fotograf: 123rf-160319192_m/maya23k

Moos und Unkraut beseitigen

Die Monate in denen im Garten kaum gearbeitet wurde, haben sichtlich Spuren hinterlassen. Zwischen den Bäumen, Büschen und Pflanzen sprießt jede Menge Unkraut. Auch die Terrasse bleibt hiervon meist nicht verschont. In den Zwischenräumen lagern sich Moos und ungewolltes Grün ebenfalls ab.

Zwar gibt es auch chemische Unkrautentferner, dennoch reicht es meist aus, die einzelnen Stellen per Hand zu bearbeiten oder alternativ auf einen natürlichen Entferner zurückzugreifen. Wer über einen Hochdruckreiniger verfügt, der kann die Terrasse auch hervorragend hiermit säubern.

Bäume, Stauden und Sträucher zurückschneiden

Wer sich bisher nicht so richtig für einen Rückschnitt der Pflanzen motivieren konnte, sollte dies spätestens jetzt mit auf seine Aufgabenliste setzen. Bevor die Temperaturen zu heißt werden, sollten herausstehende Äste oder Pflanzentriebe gekürzt werden. Dies sorgt meist dafür, dass die Pflanze deutlich üppiger erscheint, aber auch, dass der Garten gepflegt und ordentlich aussieht.

Wer bereits bei der Pflege der Pflanzen und Sträucher ist, der kann im selben Atemzug noch einen nährstoffreichen und hochwertigen Dünger in die Erde geben. Dieser stärkt die

Wurzeln, sodass die Pflanze besser und gesünder heranwachsen kann. Ein natürlicher Kompost sowie eine schützende Schicht aus Rindenmulch können ebenfalls wahre Wunder bewirken.

Bildquelle/Fotograf: 123rf-58625723_m

Oberflächen und Geräte reinigen

Neben den Gartenmöbeln gibt es meist noch mehr Oberflächen, die gereinigt werden sollten. Besitzen Sie beispielsweise ein Klettergerüst, eine Rutsche, eine Schaukel oder einen eigenen Pool, so müssen die Oberflächen frühzeitig gereinigt werden. Je nach Material reicht hier meist ein feuchter Lappen aus. Besonders hartnäckige Schmutzrückstände können hingegen mit einem sanften Reiniger für z.B. Kunststoff entfernt werden.

Auch Rasenmäher & Co. kommen bei den steigenden Temperaturen wieder häufiger zum Einsatz. Obwohl die meisten Geräte eine hohe Lebensdauer aufweisen, schadet es nicht, die Geräte nach der langen Pause zu kontrollieren und bei Bedarf zu reinigen. Festsitzende Rasenstücke oder Äste können mit der Zeit vertrocknet sein und so den Betrieb stören.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hier: https://www.immoexpansion.de

Bildquelle/Fotgraf: 123rf-42962158_m/imagesbavaria

Total
0
Shares

Schreibe einen Kommentar