Neustart für die Branche: ITB Berlin und Berlin Travel Festival veranstalten dreitägiges Online-Event für Fach- und Privatbesucher – 90 Aussteller & über 50 Speaker – Für 25 Euro können Fachbesucher am Freitag die digitalen Angebote und Networking-Formate nutzen – Am Wochenende richtet sich das vielfältige Programm an Privatbesucher – der Livestream steht am Wochenende kostenlos und ohne vorherige Registrierung auf welovetravel.berlin/livestream zur Verfügung

Mit einem dreitägigen Online-Event für Fachbesucher und Privatpersonen meldet sich die Reisebranche nach der Corona-bedingten Zwangspause langsam zurück. We Love Travel! – A Tourism Recovery Pop-up ist ein gemeinsames Event der ITB Berlin und des Berlin Travel Festivals, das vom 16. bis 18. Oktober 2020 komplett digital stattfindet. Bei der Veranstaltung, die ursprünglich als hybrides Event geplant war, präsentieren sich dem Onlinepublikum aus Branchenvertretern und Privatreisenden insgesamt 90 Aussteller sowie über 50 Speaker virtuell. Sämtliche Netzwerk-Formate, Präsentationen und Diskussionsrunden werden live aus der Arena Berlin tagesaktuell unter welovetravel.berlin/livestream gestreamt. Ausgewählte Präsentationen sind als Video on Demand nach dem Event auf itb.com/virtualconvention kostenfrei verfügbar. 

“Nach Monaten der Umbruchs ist es der Branche und auch allen Reise-Interessierten ein Herzensanliegen, sich zumindest virtuell über das schönste Thema der Welt auszutauschen”, kommentiert David Ruetz, Head of ITB Berlin. “Mit We Love Travel! bringen wir die Reise-Community digital zusammen und bieten professionelle Impulse für die Branche ebenso wie jede Menge Inspiration für die Privatbesucher”, ergänzt Bernd Neff, Founder und Geschäftsführer des Berlin Travel Festivals.

TERMINE

16. Oktober 2020: 10 -18 Uhr (Live-Stream für Fachbesucher) 

Auftaktpressekonferenz: 9 – 10 Uhr (Live-Stream für Medien und Blogger) 

17. und 18. Oktober 2020: 11 – 18 Uhr (Live-Stream für Privat- und Fachbesucher) 

Aussteller aus der ganzen Welt präsentieren sich online mit virtuellen Brand Showrooms für Fach- und Privatbesucher

Reisebegeisterte können sich auf zahlreiche nationale und internationale Aussteller freuen. Unter den Destinationen finden sich zum Beispiel Sri Lanka, Zypern, Spanien, Tunesien und die kanadische Provinz Saskatchewan. Auch Aussteller aus Deutschland und den Nachbarländern nehmen teil. Dazu gehören die Bundesländer Sachsen, Berlin und Brandenburg sowie Hamburg, Saale Unstrut und die Urlaubsregion Zell am See-Kaprun. 

“Wir sind sehr froh, dass das Berlin Travel Festival und die Messe Berlin nach der Absage der ITB im März dieses neue Format im Form des We Love Travel! – A Tourism Recovery Pop-upgeschaffen haben. Auch für das nun komplett digital stattfindende Event ist Sachsen sehr gern Partner. Wir nutzen diese Chance, Sachsen mit seinen unverwechselbaren Urlaubs- und Freizeiterlebnissen vorzustellen”, sagte Barbara Klepsch, Staatsministerin für Kultur und Tourismus im Freistaat Sachsen. 

Die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) und sieben Reiseregionen repräsentieren die Reisedestination Sachsen nunmehr in Form von Videos und Interviews. “Wir lassen beeindruckende Bilder sprechen, um Reiseanlässe zu schaffen, die einmalige Kombination von Kunstschätzen und Naturwundern in Sachsen vor Ort zu erleben”, erklärte Veronika Hiebl, Geschäftsführerin der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen. 

Auch zu aktuellen Reisetrends, nachhaltigen Projekten und innovativen Start-ups können sich Zuschauer online informieren. Zu den Ausstellern, die ihre Produkte und Dienstleistungen virtuell vorstellen, gehören Anbieter wie Seelensafari, Heldencamper oder SpotAR. 

Neben den Ausstellern auf der Website präsentieren sich spannende Speaker auf der Bühne. Zu Gast sind u.a. Expeditionsfotografin Ulla Lohmann und der Fahrradreisende Anselm Pahnke die von ihren Abenteuern in den entlegensten Winkeln der Erde erzählen. Sehenswert ist auch der Bericht der Familie Escobar-Walter, die von ihrer Weltumseglung und dem ungeplanten Ende aufgrund von Corona erzählt. Über Themen rund um Nachhaltigkeit beim Reisen sprechen unter anderem Martina von Münchhausen (WWF) sowie Markus Mauthe (Naturfotograf und Umweltaktivist). Perspektivenwechsel bringt die Podiumsdiskussion “Voice4Africa – Warum wir jetzt nach Afrika reisen sollten” mit Hardy Krüger Jr., Hanna Kleber, Caspar Venter und Johannes Soeder. GEO SAISON sowie WALDEN liefern verschiedene Interviews und Video-Beiträge u.a. mit Benjamin von Stuckrad-Barre und Martin Suter. 

Medienvertreter und Blogger haben die Möglichkeit, sich unter https://welovetravel.berlin/de/akkreditierung/ vorab für den 16. Oktober zu akkreditieren. Zudem findet am Fachbesucherfreitag um 9 Uhr die Auftakt- Pressekonferenz statt, die nach vorheriger Anmeldung live im Stream auf welovetravel.berlin/livestream verfolgt werden kann. Die Gesprächspartner sind: Barbara Klepsch, Staatsministerin für den Bereich Kultur und Tourismus beim Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, Bernd Neff, Founder Berlin Travel Festival, David Ruetz, Head of ITB Berlin und Michael Buller, Vorstand, Verband Internetreisevertrieb (VIR). Fragen an die Redner können im Live-Chat gestellt werden, die während des zehnminütigen Q&As beantwortet werden. 

We Love Travel! – A Tourism Recovery Pop-Up

Das We Love Travel! Event presented by ITB Berlin und Berlin Travel Festival unterstützt die Tourismusbranche bei der Regeneration und bietet allen involvierten Playern – Einkäufern, Hoteliers, Reisejournalisten, Bloggern, Kultureinrichtungen, Destinationen, Verlagen und Reisenden gleichermaßen – eine digitale Plattform zum Austausch. Vom 16. bis 18. Oktober 2020 präsentiert das Tourism Recovery Pop-up dabei einen Mix aus verschiedenen virtuellen Formaten. Zum Konzept des einmaligen Events, das aus der Arena Berlin live übertragen wird, gehören virtuelle Brand Showrooms, zahlreiche Netzwerk-Formate, Präsentationen und Diskussions-Panels sowie Online-Angebote, die ebenso privat Reisende als auch Branchenvertreter ansprechen. 

Mehr Informationen unter www.welovetravel.berlin

Quelle: Messe Berlin (sw)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hier: https://www.ImmoExpansion.de

Bildquelle: 123rf-32218567_m

Total
0
Shares

Schreibe einen Kommentar