Jedes Sternzeichen ist durch ihm eigene persönliche Eigenschaften charakterisiert. Astrologen zufolge spiegeln sich diese individuellen Charakterzüge ebenfalls im Wohnstil wider. Auch die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft beeinflussen unseren bevorzugten Wohnstil. Die nachfolgenden Ideen sind als astrologische Wohntypologie der Sternzeichen zu verstehen.

So wohnt der Widder (21. März – 20. April): weniger ist mehr

Der gradlinige Widder lebt getreu dem Motto „weniger ist mehr“. Er liebt es, in seinen eigenen vier Wänden viel Platz zu haben. Aus diesem Grund fühlt sich das feurige Sternzeichen in offenen Wohnräumen mit Loftcharakter besonders heimisch. Das Wohnzimmer ist bei Widdern typischerweise der größte Raum im Haus, in dem ein ausladendes und modernes XXL-Sofa untergebracht ist. Offene Regale und kunstvolle, kitschige Dekoelemente schrecken den Widder ab. Er bevorzugt geschlossene Linien und klare Strukturen, die seinen Ordnungssinn unterstützen. Was die Farben angeht, mag es der Widder ausdrucksstark und auffällig. Intensive Rot-, Orange- und Gelbtöne dominieren die Wände, die von praktischen oder schlichten Accessoires begleitet werden. Im Winter mögen es die Widder kuschelig und gemütlich – bei einem prasselnden Kaminfeuer und rustikalen Holzmöbeln machen sie es sich im eigenen Zuhause gemütlich.

Die Stiere (21. April-20.Mai) avancieren zu sozialen Gastgebern

Ein Stier bevorzugt ähnlich wie der Widder ein einladendes Wohnzimmer, da er unheimlich gerne Gäste empfängt. Allzu gerne lässt er es sich aber auch alleine auf dem bequemen Sofa gut gehen. Farblich sind die Räumlichkeiten des Stiers nicht von Kontrasten geprägt. Vielmehr setzt der Stier auf klassische und traditionelle Einrichtungsstile. Er bevorzugt rustikale und natürliche Materialien, die im Einklang mit der Natur stehen. Der perfekte Einrichtungsstil für den Stier ist der skandinavische Wohnstil mit grünen, beigen und braunen Farbtönen. Oftmals neigen die Erdsternzeichen dazu, Antiquitäten zu sammeln oder den Balkon mit vielen Kräuterpflanzen zu bestücken. Hat der Stier ein eigenes Haus, darf es darin gerne entsprechend ländlich zugehen. Finden sich in dem Haus auch noch flauschige Teppiche und kuschelige Decken wieder, fühlt sich der Stier pudelwohl.

Ein Zwilling (21. Mai bis 21. Juni) mag es wohnlich kreativ, vielseitig und überraschend

Menschen mit Sternzeichen Zwilling sind oftmals talentierte Künstler mit einer ausgeprägten kreativen Ader. Sie neigen dazu, ihre Einrichtung bis ins kleinste Detail eigenständig auszuarbeiten und die Elemente aufeinander abzustimmen. Ihre Wohnung ist entsprechend kunterbunt eingerichtet: Eine knallige Retro-Lampe steht dort gerne einmal neben einem modernen Designer-Sessel. Farbtechnisch begeistern sich die Zwillinge für Gelb, Lila oder Orange. Was dem Zwilling am allerwichtigsten ist: Eine kommunikative und gesellige Umgebung, die ihm das Gefühl vermittelt, am Puls der Zeit zu sein.

Der Krebs (22. Juni-22. Juli) tankt die eigenen Kraftreserven Zuhause auf

Krebse sind ihrer Natur entsprechend gesellige Familienmenschen. Für sie nimmt das eigene Zuhause einen immensen Stellenwert ein. Hier können sie sich zurückziehen und eine Atempause vom hektischen Alltag nehmen. Der Charakter des empathischen Krebses drückt sich in der intimen Atmosphäre seines Wohnzimmers aus: Der Raum ist vollgepackt mit persönlichen Accessoires und wertvollen Souvenirs aus der Vergangenheit. Stilistisch legt sich der Krebs nicht gänzlich fest, doch dominieren bei ihm Elemente im Landhausstil, Shabby-Chic-Möbel, rustikale Rattanmöbel und antike Kommoden. Ein schöner Zimmerbrunnen und frische Pflanzen komplettieren die Wohntypologie des Wassersternzeichens. Wer einem Krebs eine Freude bereiten will, schenkt ihm DIY-Stücke, mit denen er sich wohnlich kreativ austoben kann.

Löwen (23. Juli-23. August) wohnen gemäß ihrer Natur extrovertiert und selbstbewusst

Das Feuersternzeichen Löwe mag es im wohnlichen Bereich extrovertiert und luxuriös. Aus diesem Grund gibt sich der Löwe ausschließlich mit erlesenen Materialien zufrieden, die als wohnliche Statussymbole dienen. Sitzmöbel, Dekorationsgegenstände und Decken bestehen beim Löwen zumeist aus edlem Samt, Satin, Kaschmir oder Seide. Bei der Farbwahl setzt der Löwe auf königliches Blau, majestätisches Gold oder leidenschaftliches Purpurrot. Um die Wohnung oder das eigene Haus einzurichten wendet der Löwe durchaus finanzielle Mittel auf. So geht für das feurige Sternzeichen beispielsweise ein Traum in Erfüllung, wenn es in eine extravagante Penthouse Wohnung voller Designer-Stücke in einem angesagten Viertel zieht.

Die Jungfrau (24. August-23. September) ist puristisch veranlagt

Das Sternzeichen Erde bildet für die strukturierte Jungfrau das zentrale Element. Sie behält aufgrund ihres natürlichen Organisationstalents gerne den Überblick. So verwundert es nicht, dass die bodenständige Jungfrau für jede noch so kleine Habseligkeit den perfekten Ort zum Aufbewahren findet. Vom Wohnstil her mögen es die beständigen Jungfrauen klassisch-elegant, doch dabei immer qualitativ und funktional. Für ihren Ordnungssinn sind zweckdienliche Kommoden sowie bequeme Sitzmöbel mit Stauraum wie geschaffen. Insgesamt muss die Einrichtung ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Wenngleich sie es eher puristisch mögen, lassen kleine Akzente und Wellness-Oasen das Herz einer Jungfrau höher schlagen – am besten in ihren Lieblingsfarben Sand, Bambus, Weiß oder Pastellfarben.

Waage-Geborene (24. September-23. Oktober) sind vielseitig interessiert

Die ausgeglichene Waage informiert sich gerne über aktuelle Wohntrends und gegenständliche Entwicklungen. Diese Vorliebe tritt in ihren eigenen vier Wänden durch das harmonische Zusammenspiel der Stile zutage. Sie bevorzugt eine Mischung aus einem modernen und romantischen Wohnstil, der sich mit italienischen und japanischen Einflüssen mischt. Getreu dem Motto „Asien trifft auf die westliche Welt“ liebt es die fürsorgliche Waage, Kunstwerke aller Art wie in einem Museum in ihrer Wohnung zu sammeln. Was alle Waagen gemeinsam haben, ist ihre hingebungsvolle Sehnsucht nach warmen und lebendigen Gegenständen.

Skorpione (24. Oktober-22. November) schätzen luxuriöses Ambiente und Statement-Pieces

Kaum ein anderes Sternzeichen ist so geheimnisvoll wie der Skorpion. Als eigenwilliger und stolzer Charakter favorisiert er, ähnlich wie der Löwe, glamouröse und exklusive Einrichtungen. Ein dunkler Holzboden, auf dem ein thronartiger Sessel steht, könnte in der Wohnung eines Skorpions stehen. Seine mysteriöse Seite lebt der Skorpion mit dramatischen und sinnlichen Farbtönen aus. Schwarz, Bordeaux und Rot mischen sich bei ihm mit eleganten Goldnuancen. Andererseits benötigen Skorpione ausreichend Privatsphäre, um sich wohl und sicher zu fühlen. Am liebsten wohnen sie daher in einem freistehenden Haus, in dem sie im Winter in einer eigenen Bibliothek mit offenem Kamin sitzen.

Ein Schütze (23. November-21. Dezember) bevorzugt den außergewöhnlichen Wohnmix

Schützen haben einen ungewöhnlichen Geltungs- und Freiheitsdrang, der sich im Wohnstil offenbart. Der Schütze ist reiselustig und richtet seine Wohnung dementsprechend weltoffen ein. Hier findet sich ein buntes Sammelsurium der schönsten Souvenirs aus aller Herren Länder. Eine Weltkarte an der Wand und ein nostalgischer Vintage-Schrank zieren das Wohnzimmer des Schützen, in dem er gerne unangemeldete Besucher empfängt. Holzmöbel und bunte Teppiche komplettieren den Einrichtungsstil des Schützen. Seine Farbwahl zeugt ebenfalls von seiner kommunikativen und geselligen Natur, denn Purpurrot, Orange oder Gelb ziehen häufig mit in seine Wohnung ein.

Funktionale Möbel mit klaren Linien prägen den Wohnstil des Steinbocks (22. Dezember-20. Januar)

Der ausdauernde und diplomatische Steinbock steht mit beiden Beinen fest im Leben, weshalb er seine Wohnung klar und funktional – oftmals im skandinavischen Wohnstil – einrichtet. Er fühlt sich in offenen Räumlichkeiten, in denen Wohn- und Schlafzimmer miteinander verbunden sind, voll und ganz Zuhause. Sein klassisch eingerichtetes Appartement ist stets aufgeräumt, wobei der Steinbock nicht gerne dick aufträgt. Sein Lieblingszimmer ist das in der Wohnung befindliche Arbeitszimmer, in das sich der Steinbock gerne zurückzieht.

Wassermänner (21. Januar-19. Februar) wohnen individuell und ungewöhnlich

Die individuellen Wassermänner wollen sich mit ihrem Wohnstil einerseits selbst verwirklichen, andererseits von der Masse abheben. Anders als andere Sternzeichen lebt der Wassermann dies mit modernen, in hellen Farbtönen eingerichteten Räumlichkeiten aus. Von austauschbaren Möbelstücken ist beim Wassermann nichts zu finden – stattdessen ziehen auffällige Designerstücke die Blicke auf sich. Die Möbel und Accessoires fallen unterschiedlich aus – Hauptsache, sie sind schick, modern und farbenprächtig. Falls der Wassermann gefragt werden würde, welche Lieblingsfarbe er hat, wäre seine Antwort vermutlich Blau.

Ein Fisch (20. Februar-20. März) wohnt inmitten von Träumen und Fantasien

Sehnsucht und Geborgenheit verspürt der verträumte Fisch, wodurch er seine Umgebung gern als sicheren Hafen vorfindet. Das Wassersternzeichen liebt nichts mehr, als die eigene Wohnung mit maritimen Accessoires zu verschönern. Blaue Bilder, weiße Kommoden oder bootförmige Regale  – Muscheln, Schiffe und Seesterne dürfen natürlich auch nicht fehlen. Um diese Einrichtungsgegenstände günstig zu erstehen schaut sich der Fisch gerne auf den örtlichen Flohmärkten nach dem einen oder anderen Schnäppchen um. Vom Einrichtungsstil her mögen es die Fische romantisch. Der Vintage- oder Landhausstil inspiriert den Fisch zu neuen kreativen Ideen, an denen er in den eigenen Räumlichkeiten oftmals stundenlang feilt. Dennoch darf es für den wassergeborenen Fisch weder zu trist noch zu quirlig aussehen. Er fühlt sich in einer Mischung aus hellen Farben und leichten Materialien optimal aufgehoben.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Bildquelle: fotolia – © ArTo

Schreibe einen Kommentar