Eine aktuelle Analyse der Angebotsmieten von Wohnungen mit und ohne Balkon in 14 deutschen Großstädten zeigt:

  • Umkämpfte Wohnungsmärkte: Je höher die Mieten, desto geringer in der Tendenz der Aufpreis für einen Balkon
  • München: 80 Quadratmeter ohne Balkon kosten bereits 1.350 Euro – mit Balkon sind es nur 10 Euro mehr
  • Hochpreisige Städte Hamburg und Düsseldorf: kein Aufpreis für Objekte mit Balkon
  • 40 Euro mehr Miete mit Balkon in Dortmund (580 Euro); 20 Euro mehr in Hannover (720 Euro), Essen (630 Euro), Leipzig (580 Euro) und Dresden (570 Euro)
  • Balkon-Anteil am Angebot: zwischen 47 Prozent in Essen und 71 Prozent in Berlin
  • Balkon fließt mit bis zu 50 Prozent in Wohnfläche ein: Bei gleicher Gesamtgröße haben Wohnungen mit Balkon weniger Innenfläche

In vielen Großstädten ist der Wohnungsmarkt so umkämpft, dass Mieter kaum noch wählerisch sein können. Auch Objekte ohne Balkon können vielerorts so hochpreisig vermietet werden, dass die Preisaufschläge für ein eigentlich begehrtes Merkmal wie einen Balkon sehr gering ausfallen. In München, der teuersten Stadt Deutschlands, wird eine exemplarische 80-Quadratmeter-Wohnung ohne Balkon für 1.350 Euro Miete angeboten – das ist nur 10 Euro weniger als eine Wohnung mit gleicher Fläche mit Balkon. Das ist das Ergebnis einer Analyse von immowelt, in der die Angebotsmieten bei Neuvermietung von Bestandswohnungen (Baujahr zwischen 1945 und 2018) mit und ohne Balkon verglichen wurden. 

Bildquelle/Fotograf: 123rf-32796743_m/Karl-Heinz Spremberg

Kein Aufpreis für Balkone in Düsseldorf und Hamburg 

In Düsseldorf und Hamburg ist das Mietniveau ebenfalls sehr hoch. Auch ohne Balkon werden beispielhafte 80 Quadratmeter bereits für 910 Euro angeboten. Einen messbaren Aufschlag für Objekte mit Balkon gibt es dafür weder in der Hauptstadt Nordrhein-Westfalens noch in der Hansestadt. 

Grundsätzlich gilt: Je höher das Preisniveau in einer Stadt, desto geringer fällt tendenziell der Aufschlag für einen Balkon aus. In günstigeren Städten hingegen fällt der Aufpreis deutlicher aus. In Dortmund wird eine 80-Quadratmeter-Mietwohnung mit Balkon für 580 Euro angeboten – 40 Euro mehr als ohne Balkon. 20 Euro mehr im Monat müssen Mieter in Essen (630 Euro), Leipzig (580 Euro) und Dresden (570 Euro) bezahlen, sofern sie einen Balkon wünschen. Ist das Mietniveau in einer Stadt geringer, haben viele Suchende noch etwas Luft nach oben in ihrem Budget. Um einen Balkon an der Wohnung zu haben, sind viele bereit, monatlich etwas mehr Miete zu zahlen. In hochpreisigen Städten suchen viele Mieter bereits am oberen Ende ihres Budgets. Eine höhere Miete wegen eines Balkons können oder wollen sich viele nicht mehr leisten. 

Sonderfall Frankfurt am Main: 40 Euro mehr für Balkon 

Ein Sonderfall ist Frankfurt am Main: In der Bankenmetropole sind die Angebotsmieten für Wohnungen ohne Balkon mit 1.010 Euro für 80 Quadratmeter bereits sehr hoch – es ist die zweitteuerste Stadt in der Untersuchung. Mieter, die einen Balkon wünschen, müssen monatlich 40 Euro mehr zahlen: 1.050 Euro werden für eine beispielhafte Wohnung mit Balkon verlangt. 

Bei der Einordnung ist allerdings zu bedenken, dass die Fläche eines Balkons in der Regel zu 25 bis 50 Prozent in die Gesamtfläche der Wohnung eingerechnet wird. Ein Balkon mit 4 Quadratmetern beispielsweise wäre somit mit bis zu 2 Quadratmetern in der Gesamtfläche von 80 Quadratmeter einberechnet. Bei gleicher Gesamtfläche ist die tatsächlich nutzbare Innenfläche bei Wohnungen mit Balkon also minimal weniger. 

Bildquelle: fotolia – © Patrizia Tilly

Anteil an Wohnungen mit Balkon zwischen 47 und 71 Prozent 

In nahezu allen Städten sind die Wohnungen mit Balkon in der Mehrheit: In 13 von 14 untersuchten Städten beträgt der Anteil von Wohnungen mit Balkon am gesamten Angebot mehr als 50 Prozent. Lediglich in Essen sind nur knapp die Hälfte (47 Prozent) aller Inserate mit Balkon. Den höchsten Anteil an Balkonen gibt es in Berlin: Fast 3 von 4 der in der Hauptstadt angebotenen Wohnungen sind mit einem Balkon ausgestattet.

Quellle: immowelt (sw)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hier: https://www.immoexpansion.de

Bildquelle/Fotograf: 123rf-164548828_m/casamediacasamedia

Total
0
Shares

Schreibe einen Kommentar