Betrachtet man die Wohnungen und Häuser der Deutschen, so fällt auf, dass etwa 48% der Wände noch immer in der Farbe Weiß gehalten werden. Auch Möbel werden vorzugweise im schlichten Weiß, Schwarz oder Braun aufgestellt. Vielen Personen sind knallige Farben und wilde Kombination oftmals zu mutig – der Griff zu gedeckteren Farben ist somit meist leichter. Anzumerken ist jedoch, dass sich eben diese Farben zwar einfacher in den Raum integrieren lassen – doch ist einfacher auch gleichzusetzen mit schöner?

In diesem Sommer dürfen Sie gerne mutig sein und in den Farbtopf greifen. Nehmen Sie daher Abschied vom langweiligen Weiß und geben Sie der Wohnung einen neuen Anstrich. Auch Pflanzen, farbige Möbel oder Teppichböden sind hierbei jederzeit willkommen. Welche Farbtrends auf Sie warten, dass erfahren Sie in diesem Beitrag.

Frisches Grün soweit das Auge reicht

Werfen Sie zu Beginn einen ausgiebigen Blick auf die unterschiedlichen Räume in Ihrer Wohnung. Welche Farben sind auf Anhieb erkennbar und welchen Gesamteindruck vermittelt das Zimmer? Stellen Sie fest, dass einer dieser Räume unbedingt einen neuen Anstrich vertragen könnte, so greifen Sie beispielsweise zur Farbe „Grün“. Der frische undintensive Farbton setzt perfekte Akzente und versprüht gute Laune. Hierfür kann wahlweise eine Wand gestrichen, oder Dekoration in Form von Pflanzen eingebracht werden.

Seien Sie ruhig großzügig und stellen Sie in jeder tristen Ecke eine saftige grüne Pflanze auf. Reicht dies noch nicht aus, kann zusätzlich ein grüner Teppich oder grüne Wohndecken sowie Kissen mit eingebracht werden. Wichtig ist jedoch, vorab zu prüfen, ob die neue Farbe auch mit den bereits bestehenden Möbeln harmoniert. Da die Farbe Grün sehr leicht zu kombinieren ist, ist sowohl eine weiße, eine schwarze, aber auch eine hölzerne Grundfarbe geeignet.

Bildquelle: 123rf-130161159_m

Eine gute Alternative zu Schwarz

Für die Personen, die es eher elegant haben möchten und gedeckte Farben im Wohnraum bevorzugen, für den gibt es eine gute Möglichkeit, das intensive und dunkle Schwarz zu umgehen. Die Farbe Schwarz wirkt dezent eingesetzt zwar durchaus harmonisch, kann jedoch bei zu viel Fläche eher erdrückend daherkommen. Genau für diesen Fall kommt jetzt ein angenehmes kühles Anthrazit oder Grau ins Spiel. Anthrazit wirkt nicht so stark wie Schwarz, bietet jedoch weiterhin die gleiche Eleganz.

Bildquelle: 123rf-61608478_m

Gelb für ein sommerliches Wohngefühl

Sie möchten tief in den Farbtopf greifen und Ihre Wohnung vollständig umkrempeln? Mit einem fruchtigen Senf- oder Currygelb ist dies in jedem Fall möglich. Das freundliche Gelb hebt nicht nur die Laune, auch der Raum wirkt automatisch einladend und offen. Gelb kann beispielsweise direkt als Farbe an die Wand gebracht, oder, wie bereits beim Grün, durch gezielte Dekoration hinzugefügt werden. Pflanzen, die einen hohen Gelbanteil haben, sind ebenfalls wie gemacht für einen solchen Raum. Sonnenblumen, Sonnenhut und Studentenblumen sind ideal für eine farbenprächtige Inneneinrichtung.

Sind Rottöne weiterhin angesagt?

Tatsächlich sind Rottöne in diesem Sommer nicht mehr so beliebt wie die Jahre zuvor. Eine Ausnahme bildet jedoch Terrakotta! Mit Rosa und einer schlichten Inneneinrichtung kombiniert, kann die Farbe vollends überzeugen. Bestehen Ihre Möbel größtenteils aus naturbelassenem Holz, so kann Terrakotta eine hervorragende Ergänzung für die Wand, den Boden oder sonstige Dekoration sein.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Bildquelle: 123rf-48938006_m

Schreibe einen Kommentar