Endlich Urlaub! Bald ist es soweit, die Sommerferien stehen vor der Tür. Jeder hat seine eigenen Erwartungen an die Ferien und die sind nicht immer kompatibel mit denen der anderen Familienmitglieder, da ist Stress oft vorprogrammiert. Wie man ihn vermeiden kann und der Familienurlaub gelingt, hier ein paar Tipps.

Wenn man mit Kind und Kegel Urlaub macht, sollten es auch die schönsten Wochen des Jahres werden. Diese hohe Erwartungshaltung ist eine Falle, in die viele Familien schon im Voraus tappen. Natürlich möchte man, dass die gemeinsamen freien Tage besonders schön werden. Aber man sollte nicht zu hohe Erwartungen in den Urlaub setzen, die dann nicht erfüllt werden können. Denn die Familie verbringt in den Ferien viel mehr Zeit miteinander als im Alltag, und das kann oft zu Spannungen oder sogar Streit führen.

Bildquelle: fotolia – © epiximages

Und da stellt sich die Frage, sollte man in den Ferien tatsächlich alles gemeinsam machen? 

Hier haben wir ein klares Nein für Sie. Jeder sollte auch mal Zeit nur für sich haben. Die Kinder lieben es, wenn sich ein Elternteil exklusiv mit ihnen beschäftigt, mit ihnen spielt, schwimmt oder wandert, der andere kann in dieser Zeit ausruhen und ein Buch lesen, oder eines der Freizeitangebote des Urlaubsortes nutzen. Wie wäre es mit Yoga oder einer Schnupperstunde Golf. Schnorcheln oder Tauchen stehen ebenfalls für viele “Wasser-Urlauber” auf der Wunschliste ganz oben. Bei Urlaub in den Bergen vielleicht einmal früh aufstehen und entspannt einen kleinen Spaziergang ganz alleine unternehmen. Auch die Zweisamkeit sollte man immer wieder in den Familienurlaub einzubauen. Gerade die Eltern haben Erholung verdient und sollten ihre Beziehung pflegen. Doch dazu muss die Betreuung der Kinder gewährleistet sein. Nahezu jedes gute Hotel und insbesondere Hotels die mit Familienfreundlichkeit werben, bieten eine qualitativ hochwertige Betreuung für die Kleinen. Diese sollte man nutzen, denn die Kinder haben Spaß beim Bemalen von T-Shirts und gemeinsamen Basteln und genießen die anschließende Zeit mit ihren erholten Eltern um so mehr.

Bildquelle: fotolia – © luckybusiness

Eine weitere Möglichkeit ist es, mit anderen zu verreisen. Eine befreundete Familie oder die Großeltern können tolle Ferienbegleiter sein. Leider entstehen hier oft neue Probleme, wenn die Verpflichtung alle unter einen Hut zu bekommen noch größer wird und der Druck alles gemeinsam zu machen steigt. Hier müssen unbedingt klare Absprachen getroffen werden. Man sollte sich im Vorfeld auf jeden Fall zusammensetzen und gemeinsame und “einsame” Zeit besprechen.

Bildquelle: fotolia – © Monkey Business

Es empfiehlt sich, vor der Planung des Urlaubs testweise einen Tag miteinander zu verbringen. Ein Tagesausflug, der Besuch eines Tier- oder Freizeitparks, eine gemeinsame Wanderung all diese Dinge zeigen auf, ob auch ein gemeinsamer Urlaub gelingen kann. Wichtig natürlich auch, dass die Interessen zueinander passen. Wer sich nur ausruhen möchte, sollte sich keinen Reisepartner suchen, der von einem Abenteuer ins nächste stolpert. Nicht zu unterschätzen ist der finanzielle Aspekt. Die Urlaubskasse aller Beteiligten sollte ungefähr gleich sein. Wer jeden Abend ins schicke Restaurant möchte, sollte auch dies vorher mit seinen Freunden besprechen. Wer seinen Kindern im Urlaub jeden Wunsch erfüllt, kann damit Neid, Streit und Druck auf Freunde und deren Kinder ausüben und auslösen. Eine genaue Absprache vor dem Urlaub ist hier ganz wichtig.

Zu guter letzt noch der wichtigste Tipp: Damit es mit der Erholung klappt, sollte man auch mal nicht erreichbar sein und am besten das Handy ausschalten und keine Dienstmails abrufen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Bildquelle: fotolia – © Rido

Schreibe einen Kommentar