Unsere Arbeitsplätze verändern sich immer schneller, die Anforderungen verändern sich stetig und kaum jemand kann sich dem entziehen. Den heutigen Berufseinsteiger erwarten viele Herausforderungen, wer schon lange im Beruf steht muss sich fortbilden und dem New Work öffnen. Vorbei die Zeiten der Stechuhr – flexible Arbeitszeiten, Platz für kreative Pausen aber auch ungewöhnliche Arbeitszeiten, die projektbezogen bearbeitet werden bis das Ergebnis steht, bestimmen den heutigen modernen Arbeitsalltag.

New Work – der Begriff steht für Neues Arbeiten, für Agilität, Selbstbestimmung und Flexibilität.

Auch der Ort der Arbeit verändert sich dabei. Moderne Unternehmen passen den Arbeitsplatz der modernen Denkweise an. Klare Linien und Formen, viel Licht, offene Büros aber auch Rückzugsbereiche entstehen. Der holzgetäfelte Konferenzraum hat ausgedient.

Viele Unternehmen haben erkannt, New Work ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Unternehmenszukunft. Wissen und Weiterbildung sind in diesem Zusammenhang wettbewerbsentscheidende Faktoren. 

Entwicklungen im Zeitalter von New Work 

New Work bedeutet Vernetzung. Im Fokus steht der Mensch mit seinen Potenzialen, die er entfalten soll, mit größeren Freiräumen für selbstbestimmtes und selbstorganisiertes Arbeiten. Gefragt sind neues Denken, neues Führen sowie neues Verhalten. Bei New Work verschmelzen Lernen und Arbeitsprozesse zu einer Einheit. Um Schritt zu halten, müssen Mitarbeiter notwendiges Wissen ad hoc abrufen und sich effizient aneignen können. 

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Bildquelle: fotolila – © denisismagilov

Schreibe einen Kommentar