Wer eine neue Wohnung braucht, sollte die Kosten zwischen Eigentum und Miete vergleichen. Die Situation auf dem Wohnungsmarkt ändert sich langsam. Zu den Städten mit den höchsten Preissteigerungen gehören nicht mehr München, Köln und Stuttgart, sondern Dortmund, Essen und Bayreuth. Auch Hamburg ist nicht mehr unter den ersten zehn. In einigen Landkreisen und kleineren Großstädten stiegen die Preise zuletzt stärker. Bundesweit mussten Immobilienkäufer im vierten Quartal 2018 durchschnittlich 5,6 Prozent mehr zahlen als ein Jahr zuvor, Einfamilienhäuser sind um 8,2 Prozent teurer geworden.

Trotz des Preisanstiegs lohnt sich in vielen Fällen der Kauf einer Immobilie immer noch. In vielen Regionen ist ein Wohnungskauf zum Preis von weniger als 25 Jahresmieten möglich. Das gilt auch für Großstädte wie Düsseldorf, Köln und Nürnberg oder die Region Hannover. Wer sich dort eine neue Mietwohnung leisten kann, wird sich bei ausreichend hohem Eigenkapital auch den Kauf einer Wohnung leisten können. 

Durch die hohen Neuvertragsmieten und die historisch niedrigen Zinsen nähern sich die Wohnkosten zwischen Miete und Eigentum immer weiter an. Der Eigentümer zahlt allerdings Monat für Monat seine Hypothek ab und wohnt irgendwann kostenfrei, während der Mieter ein Dauerschuldverhältnis eingeht. Die anfangs entstehenden Erwerbsnebenkosten beim Kauf, die der Mieter nicht hat, gleichen sich durch den Vermögenszuwachs nach einiger Zeit aus. Dann geht die Vergleichsrechnung ins Plus. 

Bei der Suche klaffen die Angebotspreise für Immobilien allerdings weit auseinander. Je nach Region sind die Immobilienpreise in einigen Städten immens gestiegen, während sie sich im weiteren Umland nur moderat entwickelten oder sogar stagnierten. Häuser im Nürnberger Umland sind beispielsweise um bis zu 70 Prozent günstiger als in der Stadt. Flexibilität, Verhandlungsgeschick und Geduld zahlen sich in allen Regionen aus. 

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Bildquelle: pixabay – 2440676_640_PIRO4D

Schreibe einen Kommentar