Der Mix aus moderner, internationaler Metropole unter dem garantierten Schutz der USA, lateinamerikanischem Flair und einer wunderschönen Natur macht Panama zu einem in der ganzen Welt ungewöhnlichen und attraktiven Land. Verbunden mit dem USD als Landeswährung und einer modernen Infrastruktur gehört Panama heute zu den Ländern mit den höchsten Wirtschafts- Wachstumsraten weltweit.

Mit der Investition in den Immobilienmarkt in Panama werden oftmals die folgenden Ziele verfolgt:

  • Diversifikation des Immobilien-Portfolios außerhalb der Eurozone
  • Attraktive Mietrenditen in USD in den 1A Lagen in Panama City
  • Investitionssicherheit durch westliche Struktur, Grundbuch und politische Stabilität
  • Teilnahme am Wirtschaftswachstum – 6% BIP Wachstum in den nächsten 4 Jahren (IWF) und seit 2002 ca. 8,0% durchschnittlich. Damit eines der schnellst wachsenden Länder der Welt

Europäer und Asiaten haben den Markt bisher kaum für sich entdeckt, sodass die Rendite und Möglichkeiten in dem Land am Panama-Kanal durchaus interessant erscheinen.

Warum Panama?

Das Unternehmen „International Living“ hat Panama in 2019 zum wiederholten Male zum weltweit besten Land gewhlt, wenn es um die Frage geht, wo man sich am besten zur Ruhe setzen kann. Sie begrnden es mit der einzigartigen Kombination aus Naturschnheit, Klima, Lebensstandard, medizinische Versorgung und Sicherheit, was kein anderes Land in der Flle zu bieten hat.

Einwohner

  • In Panama leben ca. 4 Millionen Einwohner
  • Landessprache ist spanisch. Viele Menschen sprechen aber auch englisch, da unter anderem zehntausende von Nord-Amerikanern in Panama leben, arbeiten und ihren Ruhestand genießen
  • Das Durchschnittsalter ist mit aktuell 26 Jahren im Vergleich zu Deutschland (44 Jahre) sehr jung
  • Ausländer sind in Panama willkommen und werden weder bestaunt noch abgelehnt. Dank desKanals leben und arbeiten Hunderttausende von Menschen aus der ganzen Welt in Panama

Wirtschaft

  • Eines der am schnellst wachsenden Länder weltweit
  • Landeswährung ist der USD
  • 250 multinationale Konzerne sind in Panama; die meisten haben hier ihren lateinamerikanischenHauptsitz (z.B. Nestle, Roche, Adidas, DHL, aber auch die Vereinten Nationen)
  • Zweitgrößte Freihandelszone der Welt
  • Staatsverschuldung ist mit 38% vom BIP sehr gering (vs. Eurozone mit 86%)

Sicherheit

  • Panama besitzt kein eigenes Militär, denn die USA beschützen die Grenzen Panamas
  • Das sicherste Land Mittel- und Südamerikas
  • Die Verfassung Panamas schützt Privateigentum für In- wie für Ausländer
  • Das Grundbuch Panamas und die Kaufabwicklung ähneln sehr der Vorgehensweise inDeutschland

Lage und Logistik

  • Logistik- und Handelszentrum des amerikanischen Kontinents
  • Erweiterung des Panamakanals wurde in 2016 abgeschlossen, was zu einer Verdoppelung derLadekapazität des Kanals führt und dieser aktuell Rekordumsätze verzeichnet
  • Panama ist das amerikanisches Luftverkehr-Drehkreuz und verbindet die USA mit Südamerika
  • Mehr als 80 Direktverbindungen und damit mehr als jeder andere Flughafen in LateinamerikaKlima
  • An den Küsten herrscht das ganze Jahr über sommerliches Klima, während in den Bergregionen immer Frühling ist
  • Keine Hurrikans
  • Keine schweren ErdbebenTourismus

Tourismus

  • Traumhafte Küsten des Pazifiks und der Karibik mit den frühlingshaften Bergen und einen der artenreichsten Regenwälder der ganzen Erde
  • Lufthansa fliegt sechsmal die Woche direkt von Frankfurt

Der Immobilienmarkt in Panama

Mietrenditen und Preise

  • In Panama City liegen die Brutto-Mietrenditen in den 1A Lagen bei ca. 6-7% p.a.
  • Moderne Wohnungen in Bestlage in Panama City direkt am Pazifik kosten ca. 2.500 USD proQuadratmeter und werden zu ca. 15 USD pro Quadratmeter vermietet

Große Nachfrage erfährt der Immobilienmarkt durch

  • Investoren aus den USA und Kanada, die bisher wesentlich stärker vertreten sind als Europäer
  • Vermögende Menschen aus Südamerika, die aus Sicherheitsgründen nach Panama ziehen
  • Pensionäre aus Nordamerika, aufgrund niedriger Lebenshaltungskosten und des Klimas 
  • Panamas breiten Mittelstand und der Oberschicht 

Die hohen Mieteinnahmen resultieren aus der Mietnachfrage

  •  Multinationaler Großkonzerne für ihre Angestellten
  • Internationaler Geschäftsleute, die vom Wirtschaftswachstum profitieren wollen➢ von Südamerikanern aus anderen Ländern wegen des großen Arbeitsangebotes➢ ausländischer Pensionäre, die sich in Panama niederlassen 

Europäer, Asiaten und Araber haben Panama bisher kaum für sich entdeckt. Vor diesem Hintergrund sind die Preise noch attraktiv. Nach der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen mit China im Sommer 2017 und den aktuellen politischen / wirtschaftlichen Entwicklungen zwischen Panama und China, wird sich dies ändern.

Investmentmöglichkeiten

  1. Kauf von Immobilien / Apartments in Bestlage zur Vermietung oder Selbstnutzung
  2. Restauration einer Immobilie in der UNESCO Weltkulturerbe – Altstadt
  3. Landinvestments & Entwicklung eines Inselgrundstückes

1. Kauf von Immobilien / Apartments in Bestlage zur Vermietung oder Selbstnutzung
Apartments in der ersten Reihe am Pazifik in der modernen City sind wegen ihrer attraktiven Mietrendite, der einmaligen Lage und guten Vermietbarkeit besonders gefragt. Hier hat man einen unverbaubaren Blick auf den Pazifik, die Inseln und die Altstadt. Diese einmalige Lage trifft natürlich auch auf die historische UNESCO Altstadt zu. „Casco Viejo“ ist die Altstadt und das „In- Viertel“ der City. Sie liegt auf einer Halbinsel, bietet eine Vielfalt an Hotels, Bars und Restaurants und ist Anziehungspunkt für Touristen wie für Einheimische. In beiden Stadtteilen suchen die Multinationale Konzerne Mietwohnungen für ihre Mitarbeiter. Diese Art von Investition kann als Kapitalanlage dienen, um regelmäßige und attraktive Mietrenditen in USD zu erzielen. Genauso kann man diese Immobilien natürlich auch selbst nutzen (ggf. zu einem späteren Zeitpunkt). Für Europäer ist es einfach, die uneingeschränkte Aufenthaltsgenehmigung in Panama zu erhalten, die es ermöglicht, in Panama zu leben und zu arbeiten.

2. Restauration einer Immobilie in der UNESCO Weltkulturerbe – Altstadt
In der sehr sch nen Altstadt „Casco Viejo“ bauen Investoren die spanisch-historischen Kolonialbauenwieder auf. Zusammen mit einem deutschen Bauleiter -zugleich einer der erfahrensten Restauratoren- haben Investoren die Gelegenheit, einen historischen Kolonialbau mit Blick auf das Meer und die Skyline wiederaufzubauen und im Anschluss zu vermieten oder selbst zu nutzen.

3. Landinvestments
Mit einer Länge von 1.900 km bietet sowohl die Karibik- als auch die Pazifikküste viele unterschiedliche Investmentregionen mit traumhaften Stränden an. Das gleiche gilt für die Bergregionen, in denen das ganze Jahr über Frühling herrscht. Beide Regionen sind gleichermaßen bei Touristen, Einheimischen und Ausländern beliebt, von denen sich hier tausende niedergelassen haben. Neben dem angenehmen Klima werden sie von der Ruhe und der atemberaubenden Landschaft mit weißen Stränden bzw. Wasserfällen, Orchideen und Kaffeeplantagen angezogen.

Was sollte Panama besser machen?

  • Ein nachhaltiges Abfall- und Recycling-System ist noch nicht eingeführt
  • Das Bildungssystem und -angebot für die breite Bevölkerung sollte verbessert werden
  • Korruption wird bekämpft, befindet sich aber noch nicht auf dem Niveau der Industrieländer
  • Aufgrund der Panama Papers hat die Regierung verschiedenen internationale Abkommen für mehrTransparenz unterschrieben und befindet sich deshalb nicht mehr auf einer „Black-List“. WeitereMaßnahmen sollten nachhaltig folgen
  • …trotz der ersten beiden Metrolinien steht man in der City noch zu viel im Stau

  1. Dieses Video Panama-Video vermittelt einen guten Eindruck von Panama.Rentabel, sicher und schön: Immobilien in Panama

Quelle: FRAPAN-Invest, Corp Klaus Happ (sw)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Schreibe einen Kommentar