Das Schöne am eigenen Haus ist, dass Besitzer es – im Rahmen der geltenden Bauvorschriften – jederzeit so individualisieren dürfen, wie sie möchten. Mit einigen Tricks und kleinen Umbauten können sie sich das Leben vereinfachen. Eine Maßnahme, die für mehr Komfort und mehr Sicherheit sorgt: aus der Terrassentür eine vollwertige Eingangstür machen. 

Üblicherweise lässt sich die Terrassentür nicht von außen abschließen oder öffnen. Wer sich also im Garten aufhält und nur kurz zu den Nachbarn rüber gehen oder den Hund ausführen möchte, muss meistens noch einmal ins Haus, die Terrassentür verriegeln und durch das Haus zur Vordertür herausgehen. Mit einem motorisierten Fenstergriff kann man nun auch die vorhandene Terrassentür von außen verriegeln und öffnen und somit als Eingangstür nutzen. Dafür wird der herkömmliche Fenstergriff mit wenigen Handgriffen durch einen Terrassentürantrieb ersetzt. Es werden lediglich zwei Schrauben gelöst und der batteriebetriebene Fenstergriff aufgesetzt. Dieser lässt sich dann per Funk-Fernbedienung oder außen angebrachter Code-Tastatur steuern. So können die Hausbewohner ihre Terrassentür komfortabel öffnen und schließen. Das ist auch dann praktisch, wenn man zum Beispiel mit einem schweren Einkaufskorb von der rückwärtig gelegenen Garage ins Haus möchte. 

Nach dem Umbau kann man den Griff auch weiterhin im Innenbereich von Hand bedienen. Außerdem lässt sich das System mit zusätzlichen Stangen zu einer vollwertigen Sicherheitslösung ausstatten. Ein Plus an Sicherheit bringt bereits die Basisvariante mit sich: eine lokale Alarmfunktion erkennt, wenn sich jemand an der Terrassentür zu schaffen macht und löst in diesem Fall einen durchdringenden Alarm aus. 

Quelle: “obs/ABUS – August Bremicker Söhne KG”

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hierhttps://www.ownersclub.info/

Total
6
Shares

Schreibe einen Kommentar